Wer bloggt hier?

Foto Bettina Ramm

Bettina Ramm, Die WEB-Architektin, programmiert Websites und Webanwendungen. Ihr besonderes Interesse gilt Webstandards, sicheren Websites und der Web-Performance.

Kontakt

Xing Button

Twitter

Tel. +49 (0)3338 759775

Impressum

Newsletter abonnieren

WEB-Häppchen

Achtung!

Mein neues Blog finden Sie unter www.web-häppchen.de

 

Favicon Ein Favicon (favourite icon) ist dieses kleine Bildchen, das Sie in Ihrem Browser vor einer Webadresse angezeigt bekommen (falls für die Website ein Favicon gesetzt wurde). Es erscheint auch in den Lesezeichen vor dem jeweiligen Eintrag, und - was ich als Viel-Tab-User sehr zu schätzen weiß, auf den Tabs des Firefox. Ich orientiere mich mit gut und gerne 30 bis 40 geöffneten Tabs verständlicherweise gern optisch, und das Favicon ist dabei ein wichtiger Anhaltspunkt. Wenn es gut gemacht ist, findet sich darin das Corporate Design wieder und es gibt einen weiteren Wiedererkennungseffekt auf Ihrer Website. Außerdem findet man Ihre Website schneller in Lesezeichen-Listen. Es gibt wirklich witzige, kreative und schöne Lösungen dafür. Ein eigenes Favicon erstellen Sie ganz leicht.

Ein Favicon ist ein 16 x 16 oder 32 x 32 Pixel kleines Bild im ico-Format. Speichern Sie es unter dem Namen favicon.ico (z. B. mit Hilfe von Irfanview - Freeware) und legen es direkt in Ihr Hauptverzeichnis auf dem Webserver. Damit es wirklich in allen Browsern angezeigt wird, müssen Sie noch eine zusätzliche Zeile im Head-Bereich der HTML-Dateien Ihrer Website einfügen: <link rel="SHORTCUT ICON" href="favicon.ico" type="image/x-icon" /> Das zweite Element dieser Zeile (type) ist optional, und nur nötig, wenn Sie statt einem ico ein jpg- oder gif-Format verwenden. Auch das ist in neueren Browsern möglich und dadurch können sogar animierte Favicons verwendet werden (ich bitte Sie hiermit eindringlich, überlegen Sie sich gut, ob Sie das wirklich tun möchten; wenn ich mir überlege, hier zwanzig animierte Favicons angezeigt zu bekommen - Hilfe!).

Inspirationen können Sie sich auf Smashing Magazine holen. Wenn Ihnen die Auswahl in dem verlinkten Artikel nicht ausreicht, suchen Sie mal auf der Website nach "Favicon". Sie werden staunen.

Haben Sie bereits ein Favicon auf Ihrer Website? Welche finden Sie besonders schön?


Kommentare
Von: Thomas am 15.07.2009 (Antwort)
Einfacher gehts hiermit:
Mit http://www.favicon-maker.de geht es recht easy und schnell. Einfach das Bild vom lokalen Rechner auswählen optional dazu einen Scrolltext. Auf Favicon erstellen drücken und das fertige Werk downloaden.
Von: Bettina Ramm am 16.07.2009 (Antwort)
Hallo Thomas,
vielen Dank für diesen Tipp. Ich kannte das Tool noch nicht - damit geht es wirklich kinderleicht. Sogar animierte Favicons lassen sich damit erzeugen.
Danke und herzliche Grüße
Bettina Ramm

Kommentare in diesem Blog wurden deaktiviert.